Mittwoch, 21. Oktober 2009

"der Haushalt is a Sau" - Haushaltsausreden Teil 1

jemand ganz bestimmter aus meiner Arbeit hatte heut eine nette Ausrede, die ich sofort ausplaudere. aber ein bissi schiach sein steht dem schiachblog schließlich gut.
Wir haben einen Literaturzirkel, und jede/r von uns ist einmal in 10 Wochen dran, einen wissenschaftlichen Artikel zu lesen und vor der Gruppe vorzustellen. Und somit hab ich ihn erinnert, dass er nächste Woche dran ist. (jaja, ich bin undercover vom Erinnerungsdienst)
Er hat mich auch gleich aufgeklärt, warum er schon wieder keinen Artikel vorbereiten kann. Er ist gerade zu sehr belastet weil er oft bis 6 oder 7 Uhr arbeitet (in diesem Punkt versteh ich ihn natürlich nur zu gut) Und nach der Arbeit wenn er heimkommt, muss er dann auch noch Wäsche waschen.
Also, wer den Armen sieht, an der Donau stehend, sich plagend, mit seiner Wäscherumpel, der/die spendiere ihm doch eine Münze für den Waschautomaten, und flüstere ihm dabei zu "is für die Wissenschaft" - die Rechnung geht auf mich!

oh was bin ich heut wieder schiach, meint eure schiachesuse


und freut sich über Zusendung von weiteren Haushaltsausreden!

1 Kommentar:

365 Tage hat gesagt…

das war schiach aber lustig!