Sonntag, 14. Februar 2010

was bisher geschah...



























eine Woche Langlauf in der Ostschweiz´. mit Panache (=Radler) und "chäääs iiklemmt" (Käsbrot), und endlich mal Skaten probiert.
daraufhin diese Woche gleich noch 3 mal langgelaufen, heut mit Johanna und Sabine, am Donnerstag Abend gabs genügend Schnee dass es am Gehsteig und mitten in der Stadt ging (die Reaktion der PassantInnen waren sehr gemischt)


außderdem ist mein Kardiologiepraktikum nun fixiert, und ich fahr im März nach London!!!(meine Katze ist jetzt schon mal dort...)









und der Ort, von dem aus ich blogge, ist ebenfalls neu: fertig die Bücherwand mit Arbeitsplatz, was für ein neues Raumgefühl!

Kommentare:

Teresa hat gesagt…

Wirst du Dein Praktikum in London machen? Ich war im Jänner einige Tage in London und habe es sehr bedauert nicht dort zu leben, das muss toll sein.
Liebe Grüße
Teresa

schiachesuse hat gesagt…

ja juhu es ist fix! 9 Nächte und zugehörige Tage! ist mir noch gänzlich unbekannt diese Stadt, bis auf einen Tagesausflug als 13?-jährige im Rahmen einer Sprachreise, damals war Madame Tussauds das höchste der Gefühle... irgendwelche Tipps?
freut mich übrigens, eine Leserin zu haben : ) !!!! lieben gruß zurück, wunderschöner gartenblog!

Teresa hat gesagt…

Ich habe auf meinem Blog einige Fotos von unserer Reise nach London. Als begeisterte Hobbygärtnerin habe ich mit diesmal Kew Gardens angesehen das ist wirklich toll wenn man sich für Garten interessiert.
Aber in 9 Tagen kann man schon was sehen, wir hatten nur 5 Tag und 2 davon sind ja fast mit der An-und Abreise verbraucht.Fahrscheine und Eintrittskarten hatten wir schon via Internet bestellt was super geklappt hat.Wir sahen auch die Tate Britain leider reichte für die Tate modern nicht die Zeit. Es gäbe noch viel zu erzählen...
Liebe Grüße
Teresa